Zum Inhalt springen

Mobile-Zeitgeist.com – WordPress Themeanpassungen, Plugin-Beratung und Optimierung der bestehenden Inhalte

Projektdetails

Projekttitel:
Mobile-Zeitgeist.com

Kunde:
Heike Scholz / Mobile-Zeitgeist.com



Projektdauer:
 bis  29/09/2014


Projektbeschreibung:

Nach dem erfolgreichen Launch der mz-academy.de und der guten Zusammenarbeit mit Heike Scholz an dem Projekt stand in Folge die Optimierung der bestehenden Inhalte, die Performance-Optimierung und die Anpassung eines neuen, responsiven Themes für das führende Blog zu den Themen „Mobile Marketing„, „MCommerce“ und „Mobile Web“ auf der Tagesordnung.

Einige Eckdaten zu Mobile-Zeitgeist.com:

  • Mehr als 35 Seiten, davon einige Inhalte nur mit Premium-Zugang abrufbar.
  • Mehr als 5400 veröffentlichte Artikel im Zeitraum von 2006 bis heute.
  • Mehr als 4600 eingebundene Medien wie Bildmaterial, Downloads uvm.
    Darunter aufgrund regelmäßiger Theme-Updates auch zahlreiche „Leichen“ aus den automatisch generierten Bildern, sowie nicht länger referenziertes Bildmaterial.
  • Multi-User Blog mit mehr als 30 Autoren und Mitarbeitern sowie zahlreichen Gastautoren aus der Mobile Marketing Branche.
  • Bis zur Übernahme des Projekts bis zu 60 installierte Plugins.
  • Durch die Vielzahl der Inhalte und Plugins teils extreme Performance-Einbrüche.

Einzelne Seiten benötigten vor dem Relaunch unter den genannten Voraussetzungen zwischen 5-10+ Sekunden zum Aufbau.


Aufgaben im Projekt:
  • Anpassung eines kommerziellen Themes ("RealNews" Theme) als Child-Theme nach Kundenwunsch, Parent-Theme soll weiterhin aktualisierbar bleiben.
  • Identifikation der "Medienleichen", Löschen derselben sowie überflüssig gewordener und nicht länger verwendeter Thumbnails.
  • "Ausmisten" innerhalb der Plugins, Beratung bei der Wahl der optimalen und wirklich notwendigen Plugins sowie Konfiguration derselben bei gleichzeitiger Performanzsteigerung als Zielsetzung.
  • Optimale Absicherung des Systems gegen Spam, Intrusion/Hacking und Einführung eines Backup-Plans auf Cloud-Speicher.
  • Bestmögliche Performance-Optimierung durch Konkatenation und Komprimierung des CSS und Javascript Codes.
  • Einbindung einer Caching-Lösung zur unverzüglichen Auslieferung der Seiten.